Sonntag, 24. Februar 2013

Jeanstasche

Diese Einkaufstasche habe ich letztes Jahr im "my Quilt magasin" entdeckt und fand sie genial. Sie wird aus den  Hosenbeinen einer Herrenjeans genäht. Eine tolle Resteverwertung für diverse Stoffschnipsel, von denen man sich nicht trennen kann. Meine Tochter fand sie auch klasse und hat sie gleich mit genommen. Zum Glück hab ich noch ein paar Jeans für die nächste Tasche "gebunkert".
Ich wünsche Euch eine schöne Woche, es soll ja angeblich ein wenig wärmer werden...da bin ich mal gespannt. Am Donnerstag sind bei uns die ersten Zugvögel zurück gekommen und das ist ja ein gutes Zeichen.



Kommentare:

  1. Liebe Steffi,

    die Tasche schaut richtig super aus! Der perfekte Shopper und eine perfekte Resteverwertung.......und.....ein Einzelstück!
    Wunderschön!

    Bei uns wurden auch die ersten Stare gesichtet...allerdings habe ich das Gefühl, sie sind zum "Skifahren" hergekommen ;)

    Hab ne schöne Woche!
    Dicke Knuddler
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steffi,
    die sieht echt klasse aus. Ich kann mir denken, dass die sofort ihre Besitzerin gewechselt hat. Die vielen Kleinigkeiten gefallen mir besonders gut.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Ist die klasse, richtig pfiffig :)! Deine Taschen sind überhaupt einmalig.
    lg Marianne

    AntwortenLöschen
  4. geräumig, praktisch und obendrein schön, außerdem aus Upcyclingmaterial = perfekt
    LG Ute

    AntwortenLöschen