Donnerstag, 25. Februar 2010

Vogelhäuschen mit Blümchenrezept

Die Idee ein Vogelhäuschen zu nähen hatte ich schon vor längerer Zeit. Dann hab ich das irgendwie verdrängt. Bei Minus 12 Grad und Schnee kann das ja mal passieren.  Aber langsam wird es wärmer draussen (was "man" so wärmer nennt, bei mir fängt warm bei ca 22 Grad plus an), die Vögel zwitschern...und...da hab ich mich wieder dran erinnert und losgelegt. Noch nicht perfekt, am Dach muss ich noch mal nachbessern, es ist mir zu "fluffig" geworden.


Die Blumen habe ich nach einer Vorlage aus der Australian Homespun  Vol.9 No.4 gearbeitet.


Hier das "Blümchenrezept" auf Deutsch:



Falls Ihr Probleme habt mit dem Ausdrucken, dann schreibt mir einfach eine Mail und ich schicke Euch die Anleitung. Ach, ja, und ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr mir Fotos von Euren Blümchen schickt und sie auch hier zeigen, wenn Ihr damit einverstanden seid.

Kommentare:

  1. Könnt' grad mal in den Bildschirm reinkriechen und Dein Vogelhäuschen knuddeln :o)
    Ist das schöööööön geworden!
    Nee, wie schön. Ich könnt quietschen.

    Ich denke, das werde ich mal nacharbeiten.

    Liebe Grüße und Dankeschön auch für die Blümchenanleitung.

    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Auch mit dem "fluffigen" Dach gefällt mir dein Vogelhäuschen gut! Danke auch für deine Anleitung für die Blüte, mal sehen, ob ich dazu komme.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das Vogelhäuschen gefällt mir ganz gut. Ich finde das Dach schön so. Die Blüten sind auch ganz toll.
    Grüße von Maria

    AntwortenLöschen
  4. ein tolles Vogelhäuschen!! Und Danke für die Blümchenanleitung! Die ist wirklich Klasse! Hab´s gerade schon ausprobiert, geht wirklich einfach!!
    :o)

    GVLG Jana

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süß .....das werde ich bestimmt mal ausprobieren Steffie ....
    hast du das WILLKOMMEN mit der Maschine oder per Hand gestickt???

    Liebe Freitagsgrüsse

    Suse

    AntwortenLöschen
  6. So ein feines Vogelhäuschen! Mir gefällt's sehr gut, auch mit Fluffydach! :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  7. :-)) Danke für Eure netten Kommentare, das freut mich sehr !!
    @Suse
    das hab ich per Hand gestickt, mit der Maschine kann ich das nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Ich war ja noch nie da.
    Aber Dein Vogelhäuschen hat mich im Vorschaubild magisch angezogen.
    Sowas Süsses und Besonderes!
    Gefällt mir sehr.
    Lg und schönes Woe..Luna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stephanie, das ist aber ein richtig tolles Vogelhäuschen geworden und du hast es lieb herausgeputzt mit den Blümchen und den Herzchen, echt super schön. Vielen Dank für das Blümchenmuster, ich werde es auf jeden Fall probieren.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Schwupps - mal schnell vom Bildschirm klau ;-)
    Phantastisch ist Dein Vogelhäuschen! Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stephanie,
    das ist ein ganz süßes Vogelhäuschen und bei so tollen Farben kann der Frühling schnell kommen.

    Liebe Grüße

    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Aaaaalso mir gefällt das Vogelhaus so wie es ist....einfach toll!!
    Danke für das Blümchenrezept. Ich habe es schon ausgedruckt.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Steffi, wie schön, dass ich dir deine lieben Kommntare gleich zurückgeben kann, -- was für ein sagenhaft schönes Vogelhäuschen-- es trägt wieder mal deine persönliche Handschrift und ist einmalig!
    Bin ganz und gar begeistert!!So süß!!
    Ganz liebe Grüße an dich!!Pferdchen steht immer noch schön hier und beobachtet alles!!♥
    Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Steffi,
    dein Häuschen find ich total süß.
    Hab deinen Blog durch Moonlights entdeckt und werd jetzt öfters ma hier vorbei schauen.
    Das mit den Blumen werd ich mir ma merken und austesten...danke.

    lg Ela :o))

    AntwortenLöschen
  15. Oooohhh, was ein süßes Häuschen. Da möcht' ich glatt Vogel sein. ;-)))
    Ich finde das Dach übrigens sehr gelungen...

    Liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ,
    das Vogelhaus ist ja Traumhaft schön .
    Habe dein Blog durch Sabine gefunden und ich las ihn nicht mehr los werde öfter bei dir rein schauen . Liebe grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Stephanie,
    Dein Vogelhäuschen ist so allerliebst... und hab' auch noch die Blümchen entdeckt, ich find's prima, dass Du eine Anleitung geschrieben hast, danke sehr dafür...

    einen schönen Abend wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Stephanie :o)

    wenn Du magst, kannst mal in meinen heutigen Post lunzen.
    Habe gestern direkt ein Blümchen nach Deinem Rezept gewerkelt.
    Die Anleitung hast übrigens klasse gemacht und die Blümchen sind einfach nur süß.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Steffi,
    da will ich doch auch Vogel bei Dir sein.
    Sehr sehr schön geworden.
    Und vielen lieben Dank für die Anleitung.

    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Die Blümchen finde ich total klasse ! Die werde ich auch mal probieren herzustellen :o)
    Vielen Dank für die Anleitung !!!

    AntwortenLöschen
  21. Das Häuschen ist ja allerliebst geworden. Gefällt mir supergut.

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Steffi,

    das Vogelhaus ist ja ne Wucht, gefällt mir sehr, sehr gut.
    Die Blümchen werde ich wohl auch mal nähen, aber erts anch Wiesbaden;o))
    Wenn du mal auf meinen Blog guckst liebe Steffi, dann siehst du, das du den 1. Preis in meinem Bloggeburtstag gewonnen hast.
    Wenn du mir dann deine Adresse schickst, würdest du mir bitte den Blumenschnitt als Anhang mitschicken.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Steffi, das is eine feine Zauberhütte! Ich mach mich gaaanz klein und zieh da ein, weiiiil wie's aussieht, ist da schon voll der Frühling ausgebrochen! Apropos Frühlingse: ganz doll digges Danke für das Blümli-Tut! Da mach ich welche, die sind ja knoootschigstschön!

    Dicker Frühlingsdrücker, Biene

    AntwortenLöschen
  24. Das Vogelhäuschen ist einfach allerliebst! Und die Blümchen und Herzchen auch ganz bezaubernd. Danke für die Anleitung. Schade, daß ich dafür nicht so viel Talent habe.

    Herzlicher Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  25. @sara
    für die Blümchen braucht man wirklich kein Talent, nur Stoff, eine Nadel mit Faden, etwas Kleber und einen Knopf.
    Probier´s doch mal :-))
    Ausserdem hast Du einen wunderschönen Blog und das Talent zum Fotografieren

    AntwortenLöschen